Sonntag, 11. Juni 2017

NordCon 2017

Meine NordCon 2017

Hey ihr Lieben!:)

Dieses Wochenende war ich auf der NordCon in Hamburg und es war ein echt wunderschönes Wochenende! Dort war ich im Catering anzutreffen, wie auch als Besucher. Mehr oder weniger. Mit so nem coolem "NordCon 2017" T-Shirt fällt man eben auf und wird auch mal hin und wieder um Hilfe gebeten. 
Ich habe die Chance aber ebenfalls genutzt um mal wieder etwas Zeit mit meiner Tante zu verbringen, die ebenfalls bei der NordCon geholfen hat. :)

Mein Samstag


Mein Tag fing Samstag früh an, da ich mich für die Frühschicht im Catering eingetragen hatte. Diese fing um 7 Uhr an und ging bis 13 Uhr. Meine Arbeit war hinten im Zelt Brote zu schmieren, Sachen auffüllen, sowie Aufschnitt platten zu füllen. Aber auch im Verkauf war ich, wobei mir im Hintergrund zu arbeiten mehr Spaß gebracht hat. Ich habe mit einem super tollen Team zusammen gearbeitet und es hat riesig Spaß gemacht! Besonders hinten die Arbeit mit meiner Tante, zwei von uns sind eben besser als einer. ;) :D 

Um 13 Uhr ging dann meine eigentliche NordCon los. Das Gelände dort war riesig, aber richtig toll. Es war nicht zu überfüllt und von LARP-Rollenspielen bis Spielerrunden, sowie natürlich super tolle Verkaufsstände war alles dabei. Und die Cosplays (nennt man das hier auch so? Entschuldigung wenn nicht!) waren unglaublich! Alle sahen so super aus! Da musste ich einfach ein paar Fotos machen. :) habe ich natürlich auch was und da ich ein braver Buchblogger bin, sind auch zwei neue Bücher bei mir eingezogen. <3


Ich habe mich auf dem Gelände zwar hin und wieder mal etwas verlaufen, aber dies hatte tatsächlich auch einen Vorteil: Ich wusste nachher genau, wo ich was finde und wo ich hinmuss.
Der eigentliche Grund für meinen Besuch der Con war eine Lesung vom lieben Markus Heitz. Die ich zwar schon mindestens drei mal gehört habe, aber immer wieder hören könnte. :) Die Lesung zu des Teufelsgebetbuch sollte um 16:30 Uhr anfangen. Da ich zwei Tage vorher schon mit Markus geschrieben hatte, wusste ich, dass er nur kurz auf der Con anzutreffen war.



Ich fing ihn also am Eingang ab und hab mich sehr gefreut, dass er mich direkt erkannt hat. :)

Dieses mal war ich auch zum Glück nicht so nervös. :D Als sein quasi ganz persönlicher NordCon Mensch habe ich ihn zum großen Saal geführt, wo seine Lesung stattfinden sollte und mich auf dem Weg ganz toll mit ihm unterhalten. Außerdem habe ich auch meine mitgebrachten Sachen signiert bekommen (Kartenspiel, Bilderrahmen und mein dort gekauftes Zwerge Spiel).:)

(Ich darf mich sogar über Post freuen nächste Woche!! *-*) 
Mit dabei war Karla Paul, die ebenfalls Bloggerin ist und die Verlagsleitung bei Edel eBooks ist. 
Die Lesung war, wie erwartet, wieder super. Obwohl ich das Buch schon durch habe und vermutlich die vorgelesen Stellen schon fast mitsprechen könnte, ist es immer wieder cool sie von Markus vorgelesen zu bekommen. :)

Nach der Lesung habe ich noch ein Super Selfie mit Markus bekommen, welches dann in meinen Bilderrahmen kommt. Und dann hat er sich auch wieder auf den Heimweg gemacht. 

Für mich war damit der Samstag vorbei und ich habe den Abend mit meiner Tante vor dem TV ausklingen lassen. <3

Markus, vielen Dank das ich dich begleiten durfte! War für mich ein ganz ganz toller Tag!:) Und ich freue mich sehr über die Karten!:)

Mein Sonntag
Wieder war ich arbeiten. Das Selbe Spiel wie Samstag morgen, nur das wir deutlich schneller fertig waren.. :) Was auch tatsächlich ganz gut war, da es in dem Zelt doch sehr schnell sehr warm wurde. :D Anfang war wieder um 7 Uhr und Ende dieses mal schon um 11:30 Uhr. Also nicht ganz so lange wie  Samstag. :) 
Ein Letzter Gang über das Gelände und meine NordCon war für 2017 auch schon vorbei. :)

Es war ein super super schönes Wochenende und ich werde, falls ich nächstes Jahr frei kriege, wieder dabei sein!:)

Vielen Dank für's lesen, 

 eure Svenja :)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen