Sonntag, 28. Mai 2017

ChisaiiCon 2017

Hey ihr Lieben!

Gestern habe ich die ChisaiiCon in Hamburg besucht und ich dachte mir, ich zeig euch einfach ein paar Eindrücke davon und sag es, wie ich es so fand. :)

Wir waren so gegen 11 am Bürgerhaus in Wilhelmsburg. Ich war mit diesem mal das zweite mal auf der Chisaii, das erste mal war ich 2014 auf der Chisaii. Der Veranstaltungsort war dort noch in Poppenbüttel, was deutlich schlechter zu erreichen war als Wilhelmsburg. Jedoch fand ich, war der neue Ort ,von der Location her nicht gerade besser. Zwar war das Außengelände wirklich sehr schön, aber dafür fand ich, war es drinnen im Haus zu viel klein und eng. Das Angebot dort fand ich auch nicht ganz sooo toll. 20 Euro waren dafür meiner Meinung nach deutlich zu viel. Es war dennoch ein sehr sehr schöner Tag. :)
Zum Außenbereich:

Es war wirklich wunderschön dort! Wir konnten direkt am Wasser sitzen, hatten viel Wiese zur Verfügung und zum Glück auch viel Schatten, was bei dem Wetter wirklich sehr gut war. :)
Zwischendurch hat man auch einige Kanufahrer, glaube ich, gesehen, die dort munter im See rumgeschippert sind.

Auf der Wiese hat man dann auch die verschiedensten Grüppchen getroffen. Unter anderen waren dort dann natürlich Anime Fan's, aber auch die Kopier waren gut zu hören..(was mich doch sehr gefreut hat. Man lernt diese Musik einfach lieben und dann bleibt man auch dabei. Egal ob man größtenteils was anderes hört.)
Fotos von den Cosplayern wurde natürlich auch gemacht und sie sahen alle so verdammt gut aus! Ich habe einfach mega Respekt vor ihnen.. gerade bei dem Wetter. Einige hatten nämlich doch verdammt viel an. :D
Es war wirklich echt schön draußen und man kam auch sehr schnell ins Gespräch. Immer wieder schön dort zu sein, auch wenn es für mich erst das zweite mal war. 

Zu den Cosplays:
Von denen hab ich eher weniger Fotos gemacht. Habe tatsächlich nur drei Bilder.. aber das eine ist von meiner wunderschönen Begleitung gewesen. Sie hat Sinon von Swort Art Online gecosplayt und sah einfach so gut aus. Und es war natürlich auch unser super Pikachu dabei... :) (Hast gut durchgehalten!)

Mein Favorit war aber ein Pflinfa. Es war einfach so süß! Aber ich wäre bei dem Wetter nie in sowas geschlüpft.. :D
... das wars dann auch mit den Cosplay Fotos.. hab meinen Fokus nicht zu sehr darauf gelegt. :)



Zum Bürgerhaus:
Ich fand die alte Location vom Innenbereich her besser. Klar war die etwas enger, aber ich hatte hier trotzdem das Gefühl das weniger Stände da waren.
Auch die Aufteilung fand ich etwas unglücklich.. genau wie ich z.B den Gamesroom in Poppenbüttel besser fand. (Obwohl dieses mal ne VR-Brille da war.. die aber natürlich Permanent besetzt war.:/)
Aber man muss einfach sagen, das die Anreise deutlich einfacher war. Zu Fuß waren es nur ein paar Minuten bis zum Bahnhof. Zumindest das hat sich verbessert.
Für 20 Euro fand ich das also doch etwas teuer. Aber das sieht ja eh jeder anders.
Was aber nicht heißt, das es mir nicht doch gefallen hat. :)

Gekauft habe ich aber auch ne Kleinigkeit. Das ging nicht anders.
Die Kitkat mit Matcha wollte ich eh schon länger probieren. Sie waren zwar mit 7 Euro schon teuer, aber ich wollte sie zumindest einmal gegessen habe.. und sie sind soo lecker. Auch wenn sie aufgrund des Wetters schon leicht angeschmolzen waren.. :D



Das war also meine Chisaii 2017. Und es war echt ein wunderschöner Tag! Auch wenn es doch schon extrem heiß war.. aber wir haben das Wetter super genutzt. <3
Ob ich nächstes Jahr nochmal hingehe, weiß ich noch nicht. Gerade weil ich dann nicht mal eben dahin fahren kann, aber wir werden sehen ob mich die Chisaii nochmal anzieht..:)

Vielen Dank für's lesen und noch einen Schönen Sonnigen und warmen Sonntag!<3
- Svenja



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen